CDs von und mit Mulo Francel

Quadro Nuevo - lieben sie tango?

Ein Hörbuch-Highlight für alle, die Tanz, Tango und Begegnung mögen!
79 Minuten Musik & Wort - meisterhaft gesprochen von den Schauspielern Dominic Raacke, Caroline Ebner & Quadro Nuevo
Lieben Sie Tango? - Quadro Nuevo in Buenos Aires.
Eine sinnliche Annäherung.


Seit 18 Jahren tourt die Weltmusik-Band über den Globus, hat zweimal den ECHO bekommen, und Tango gehörte schon immer zu ihrem Repertoire.
Aber jetzt wollen sie es wissen: Wie geht argentinischer Tango wirklich?

Im Januar 2014 beziehen die vier Musiker von Quadro Nuevo zusammen mit dem jungen Pianisten Chris Gall ihre Zimmer in Buenos Aires: Ein altes Stadthotel mit Tanzsaal im belebten Viertel Boedo. Täglich wird in der Mittagshitze mehrere Stunden geprobt, später ausgegangen, Live-Musik, guter Wein, jeden Abend ein Konzert, eine Tanz-Milonga, mindestens eine.


Das Wichtigste: Die Begegnungen mit den Leuten, Gespräche, gemeinsames Musizieren:

Regisseur German Kral, der mit „El ultimo Aplauso“ einen der bewegendsten Filme über das aktuelle Tangogeschehen gemacht hat.

Roberto und Laura, meisterhafte Tänzer, die ihr Leben dem Tango verschrieben haben und zur Musik von Quadro Nuevo tanzen sollen – ein Tangoexperiment also.

Im Belle Epoque Tanzsaal „Confiteria Ideal“ die emotionale Begegnung mit Lily und Horacio, die die Glut der Leidenschaft, den Schmerz der Liebe, die Verführungen eines ganzen Lebens mit soviel Innigkeit tanzen können.

Gemeinsame Sessions mit Musikern, berühmten und weniger berühmten, aber alle besessen vom Tango und seinen vielfachen Spielweisen, bis hin zur Bekanntschaft mit dem großartigen Sexteto Mayor.

Ein Straßenpoet, der Gitarre spielt wie ein Besessener, tanzt wie ein Gott und ihnen zu später Stunde bei einem Glas Wein und einer Zigarette in der lauen Nachtluft seine Liedtexte rezitiert: El tiempo no existe.

Und immer wieder die Spurensuche nach Astor Piazzola, dem Bandoneon-Virtuosen, dem Großmeister des Tango. Er wurde verhöhnt, missverstanden, bedroht: weil er die Traditionen aufgebrochen hat, den Menschen scheinbar den Tango weggenommen und transformiert zurückgegeben hat. Wie sich seiner Musik nähern ohne sie platt zu kopieren? Wie sich von ihm beflügeln lassen?

Neben den herausragend miteinander harmonierenden Sprechern Dominic Raacke und Caroline Ebner gibt auch jeder einzelne Musiker der Band immer wieder seine Eindrücke preis, werden Probensituation und Begegnungen vor Ort wiedergegeben, bekommt man das Gefühl, tatsächlich mit ihnen durch diese faszinierende Stadt zu reisen.

Bis zum ganz persönlichen Höhepunkt der Band:
das Konzert Quadro Nuevos im 120 Jahre alten Tangoclub „Los Laureles“.



Online-Bestellung

Zurück zur Übersicht